Archiv der Kategorie: Boris spielt

Gespielt: Horizon Zero Dawn

Den auf der PS4 exklusiv erscheinenden Titel Horizon Zero Dawn (Amazon Link) habe ich ca 75 Stunden gespielt. Die Hauptmission und (fast) alle mir bekannten Nebenmissionen habe ich durch. Mein Fazit: Bisher das beste Spiel, was ich auf der PS4 gespielt habe.

Es hat vieles mit anderen Open-World-Spielen gemeinsam: Es gibt die Welt zu erkunden, die Karte durch “Türme” – hier sind es große, mechanische Tiere – freizuschalten und seinen Charakter weiter zu entwickeln. Dazu folgt man der Hauptmission oder den zahlreichen Nebenmissionen.

Was für mich aber Horizon anders macht sind verschiedene Dinge: Einmal die wirklich beeindruckende, abwechslungsreiche Landschaft: Von Wüse, über Berge im Schnee bis hin zu dichtem Wald wird alles geboten. Auch die mechanischen Tiere, die gejagt werden wollen, gefallen sehr.

Was mich aber am meisten beeindruckt hat aber ist die Story. Ich will nichts davon verraten, aber so viel: Man startet als kleines Mädchen, wird dann zur jungen Kämpferin und erkundet, was an einem anders ist und warum die Welt so ist, wie sie ist. Also warum zum Beispiele diese mechanischen Tiere überall herumlaufen.

Gegen Ende des Spiels gabs nichts mehr zu tun, ich wollte aber irgendwie nicht aufhören. Am 7. November 2017 wird dann aber der DLC “The Frozen Wilds” veröffentlicht, da geht die Geschichte dann weit.er

Boris spielt: Bioshock Infinite

Das Spiel ist schon einige Jahre alt, so 2014 oder so. Es spielt in einem Steampunktuniverdum und das ist auch das, was mich fasziniert, denn es hat eine ganz eigene Atmosphäre.


Gebraucht hat das Spiel gerade mal 10€ gekostet (für PS3).